Hunde-
Krankenversicherung

Tierisch guter Schutz für Ihren Liebling.

  • Zuverlässiger Kostenschutz - bei Allergien, Erkältungen und Magen-Darm-Störungen
  • Kostenschutz vor Gefahren für Gesundheit und Leben
  • Bringt Ihre Hundeliebe in harmonischen Einklang mit Ihrem Geldbeutel

Auf den Hund gekommen?
Dann sollten Sie an dem falschen Ende sparen und gleich eine Tierkranken- oder OP-Versicherung abschließen!

"Der ist doch gesund, wofür also eine Kranken-Versicherung!"

Haustiere sind Familienmitglieder! Jeder, der ein Haustier hat, wird das bestätigen können.

Und wie Familienmitglieder bringt man auch seine Tiere zum Arzt, wenn ihnen etwas fehlt.

Die für die Behandlung entstehenden Kosten haben es jedoch in sich und sind eigentlich nie eingeplant.

Unsere Hundekrankenversicherung hilft dabei, die Tierliebe und den eigenen Geldbeutel in harmonischeren Einklang zu bringen.

Ich bin Daniel Hahn und Ihr Ansprechpartner für private Absicherung bei Hahn Consult Individueller Versicherungsservice GmbH.

Mit unserer speziellen Absicherungen für Ihren Hund sind wir seit vielen Jahren erfolgreich unterwegs. Dabei umfassen unsere Absicherungsmöglichkeiten auch weitere Produkte wie die Hundehalter-Haftpflichtversicherung oder die Rechtsschutzversicherung.

Am besten Sie überzeugen sich selbst und holen sich gleich Ihr persönliches Versicherungsangebot bei mir.

 

Hier hilft die Hunde-Krankenversicherung

 

Für Ihren Liebling können schnell unerwartete Behandlungs-kosten anfallen. Frisst der Hund etwas Falsches (z. B. Teile eines Spielzeugs oder Giftköder), kann dies einen Darmverschluss oder eine Vergiftung zur Folge haben.

Für OP und Behandlung sollte mit 1.650 Euro gerechnet werden.

Eine der häufigsten Ursachen für operative Eingriffe bei Hunden
ist der Kreuzbandriss. Oft genügt bereits ausgelasseneres Toben
auf nicht gar so festem Untergrund und es ist passiert.

Für die OP und anschließende Behandlung müssen in der Regel Kosten um 2.200 Euro eingeplant werden.

Häufige Fragen zu unserer Hunde-Kranken­versicherung.

  • Eine Hundekrankenversicherung eignet sich für jeden Halter eines versicherbaren Tiers, der daran interessiert ist, die anfallenden Behandlungskoten für seinen Hund planbar und zu einer überschaubaren Belastung
    zu machen.

  • Je nach gewähltem Tarif übernimmt eine Hunde -Krankenversicherung anfallende Kosten für medizinisch notwendige Behandlungen und Operationen (inkl. Vor- und Nachbehandlung).

    Die Leistung erfolgt auf Basis der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). Einzelne Tarife sehen auch Leistungen z. B. für Impfungen, Kastration, Sterilisation vor. Dies kann in Form eines Festzuschusses erfolgen.

    Auch eine generelle Obergrenze für die jährlich übernommenen Kosten können in manchem Tarif vorgesehen sein.

    Diese trifft auch auf mögliche Selbstbeteiligungen zu.

  • Vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind in der Regel Eingriffe, die ästhetischen Charakter haben. Auch chemische Kastration o. ä. sind meist vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

    Einzelne Tarife übernehmen auch für einen festen Katalog bestimmter Krankheiten
    keine Kosten.

  • Die Prämie einer Tierkrankenversicherung richtet sich in aller Regel nach der Rasse des Tiers (z. B. Pferd, Hund, Katze), seinem Alter und dem gewünschten Versicherungsumfang (z. B. nur OP-Kosten).

  • Die Tierkrankenversicherung übernimmt die versicherten Kosten und erstattet Ihnen diese nach Einreichen der Tierarztrechnung auf Ihr Bankkonto.

  • Tierhalterhaftpflicht
    Bei Hunden, Pferden und Katzen handelt es sich im Allgemeinen um Luxustiere, die keinen Betriebszweck erfüllen. Da die Privathaftpflicht aufgrund des höheren Gefahrenpotenzials keinen Schutz für Hunde und Pferde bieten kann, sollten Sie für diese Tierrassen unbedingt an eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung denken. Nur über diese sind Sie vor Schadenersatzforderungen Dritter geschützt, die Ihr Hund verursacht haben kann. 

     

    Rechtsschutzversicherung
    Wird Ihr Hund durch einen Dritten verletzt, möchten Sie sicherlich zumindest die Behandlungskosten erstattet bekommen. Diese können, je nach Rasse des Tiers, höher ausfallen als der AnschaffungspreisDa sich in manchem Juristenkopf noch die Altregelungen des § 90a
    BGB verhaftet haben, nach der Tiere lediglich als Sachen mit besonderen Rechten angesehen wurden, kann es hinsichtlich des Schadenersatzzuspruchs durchaus Probleme geben.

Ihre Anfrage zur Hunde - Krankenversicherung von Hahn Consult.

Bitte füllen Sie das Formular mit Ihren Daten und klicken Sie auf Angebot anfordern.
Im Anschluss sende ich Ihnen Ihr Angebot zur Hundehalter-Haftpflichtversicherung per Mail.

Listenhunde

Listenhunde sind für die angebotenen Versicherer in jedem Fall:

• American Staffordshire Terrier • American Pitbull Terrier
• Bullterrier • Staffordshire Terrier • Bandog
• sowie Kreuzungen hiermit

Wenn Sie diese Hunderassen anfragen, bitte im Feld  Listenhund ein JA setzen, damit Sie das richtig Angebot von uns erhalten.

Wieso brauchen wir diese Daten!

Wir fragen nur die wichtigen Dinge um den Tarif zu berechnen und Sie vernünftig ansprechen zu können.

Zum Beispiel benötigen wir Ihr Geburtsdatum, da einige Versicherer die Beiträge nach Altersgruppen berechnen. 

Einfach Formular befüllen - Ihr persönliches Angebot erhalten Sie dann kostenfrei und unverbindlich per Email!

Ich freue mich bereits auf Ihre Anfrage.

Daniel Hahn

Was unsere Kunden denken

Danke, dass Sie sich persönlich Zeit genommen haben. Damit hatte ich am Anfang nicht gerechnet. Alle Fragen sehr nett geklärt!
Danke für Ihren persönlichen Anruf - tolles Gespräch. Wenn der aktuelle Vertrag endet, werden wir wechseln.
war sehr gut
War sehr unkompliziert übers Internet
Versicherung ist günstig und das Ausfüllen des Formulars einfach und schnell
Die freundlichkeitund die Beratung waren einfach super
Schnelle Antwort und kosten übersicht

© Hahn Consult Individueller Versicherungsservice GmbH

Impressum - Datenschutz - Erstinformation